NEWS

Symposium: Von Polymorphismen zur Genidentifikation
- Zwei Jahrzehnte Humangenetik im UKE -
anlässlich der Emeritierung von Professor Dr. Andreas Gal

Mittwoch, 9. September 2015, 13.30 Uhr
Erika-Haus, UKE, Hamburg

Aus dem Programm (pdf)

  • C. Kubisch, Hamburg: Molekulargenetik in Forschung und Diagnostik
    - Der Beginn einer Revolution in der Humangenetik
  • E. Schwinger, Lübeck: Andreas Gal in Lübeck - Molekulargenetik und Schach
  • H. Bolz, Ingelheim: Technischer Durchbruch in der Humangenetik:
    Ist jetzt alles einfacher?
  • K. Held, Hamburg: Andreas Gal - Kollege und Freund
  • I. Kurth, Jena: Von der Genveränderung zum Krankheitsmechanismus - Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Therapie


Screening auf Mukoviszidose für Neugeborene beschlossen

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 20. August 2015 beschlossen, dass jedes Neugeborene zukünftig auf Mukoviszidose untersucht werden kann. Der Beschluss zur Früherkennungsuntersuchung auf Mukoviszidose steht in engem Zusammenhang mit der Neufassung der Kinder-Richtlinie. Das Screening auf Mukoviszidose erfolgt in der Regel zum selben Zeitpunkt und aus derselben Blutprobe wie das erweiterte Neugeborenen-Screening innerhalb der ersten vier Lebenswochen des Kindes. Entsprechend den Vorgaben des Gendiagnostikgesetzes ist Voraussetzung, dass die Eltern umfassend über die Untersuchung aufgeklärt werden und ausdrücklich ihre Einwilligung erteilen.

Pressemitteilung des G-BA
Beschlusstext
Tragende Gründe zum Beschluss

Die Gendiagnostik-Kommission befürwortet in seiner Stellungnahme die genetischen Reihenuntersuchung auf Mukoviszidose bei Neugeborenen.

 

Big Data in Health Care – Challenges, Innovations and Implementation

Zum Thema „Big Data in Health Care – Challenges, Innovations and Implementation“ findet am 28.-29. Oktober 2015 das 3. Internationale „Systems Biomedicine Symposium“ in Munsbach, Luxemburg, statt. Referenten der EU Kommission und internationale Experten aus Industrie, Forschung und Politik sowie Patientenorganisationen werden sich über den aktuellen Kenntnisstand und die bessere Nutzbarkeit von „Big Data“ im Gesundheitsbereich austauschen, um innovative Entwicklungen im Bereich der Personalisierten Medizin in Europa voranzutreiben.

Die kostenpflichtige Registrierung, die Agenda sowie weitere Informationen finden Sie unter http://bigdata2015.uni.lu/eng

Im Anschluss zu dieser Veranstaltung organisiert die Generaldirektion für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission für den 30. Oktober 2015 einen Workshop zum Thema „Big Data in health research: an EU action plan“. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://bigdata2015.uni.lu/eng/European-Commission-satellite-workshop  

 

DFG-Fachkollegiatenwahlen
für die Amtsperiode 2016-2019

Die Hauptaufgabe der Mitglieder der Fachkollegien ist es, in ihren jeweiligen Fächern die Förderanträge wissenschaftlich zu bewerten und so an alle Anträge eines Fachs „die gleiche Messlatte“ anzulegen. Die Fachkollegiatinnen und -kollegiaten formulieren eine abschließende Entscheidungsempfehlung, die dann zusammen mit den Anträgen den zuständigen Entscheidungsgremien der DFG vorgelegt wird.

Bitte wählen Sie - den Zugang zum Online-Wahlsystem und allen weiteren Informationen erhalten Sie hier.

Wann finden die Wahlen statt?
26.10.2015, 14.00 Uhr bis 23.11.2015, 14.00 Uhr

 

50-jähriges Bestehen des Instituts für Humangenetik in Bonn
- Einladung zur Feier -

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
das Institut für Humangenetik am Universitätsklinikum Bonn wird am 13. und 14. November 2015 sein 50-jähriges Bestehen feiern. Wir möchten Sie dazu ganz herzlich nach Bonn einladen und bitten Sie, den Termin in Ihrem Kalender zu notieren. Die Feier wird am Abend des 13. November mit einem geselligen Zusammensein beginnen, am 14. November findet im Hörsaal des Biomedizinischen Zentrums auf dem Venusberg ein ganztägiges Jubiläumssymposium zum Thema „Humangenetik im 21. Jahrhundert“ statt. Wissenschaftler des Instituts werden ihre Forschung vorstellen und in der Zusammenschau eine Vision für die zukünftige Entwicklung unseres Faches geben.

Das detaillierte Programm wird in Kürze folgen.
Wir hoffen, Sie im November in Bonn begrüßen zu können.
 
Mit besten Grüßen,
Prof. Markus Nöthen    Prof. Regina Betz     Prof. Stefan Aretz

 

Veranstaltungen

Tagung der Deutschen Gesellschaft für Genetik

Beginn: 28.9.2015
Ende: 30.9.2015

Veranstaltungsort: Kiel
Link: http://www.genetics-conference.de/



Fortbildung:
Identifying genes for Mendelian Traits using Next Generation Sequence Data

September 28-October 2, 2015
Max Delbrueck Center in Berlin

Kursprogramm

 

ASHG 2015 Meeting

Beginn: 06.10.2015
Ende: 10.10.2015

Veranstaltungsort: Baltimore, USA
Link: http://www.ashg.org/2015meeting/

 

2015 World Congress of Psychiatric Genetics

Beginn: 16.10.2015
Ende: 20.10.2015

Veranstaltungsort: Toronto, Kanada
Link: http://2015.ispg.net/

 

Advances in Prenatal Molecular Diagnostics
Trends & Implications in a Rapidly Changing Landscape
November 16-18, 2015  |  Boston, MA
healthtech.com/prenatal-diagnostics

 


GfH-Tagung 2016

GfH-Tagung 2016

16.-18.3.2016
Lübeck


Tübingen, 18. – 19. 9. 2015
Next-Generation-Phenotyping

Syndromtag2015Online-Anmeldung bis 1.9.2015 möglich

 

Tagungskalender

GfH-Tagungsarchiv

Jobbörse

5 Stellenanzeigen

Ausschreibungen
Forschungspreise
Förderpreise

 

Dokumentenserver

Links

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik