Veranstaltungshinweise

» zurück zur Übersicht

2017 | 22.–24. September, Berlin

17. Bundeskongress Pathologie Berlin

 

Der Bundesverband Deutscher Pathologen (BVDP) und der DVTA haben erkannt, dass die Diagnosequalität dann maximiert ist, wenn Anregungen und Neuerungen synchron das gesamte Pathologische Institut durchlaufen und nicht peu-à-peu durch die Hierarchiekaskade sickern. So ist jeder an seiner Position von Beginn an gut informiert, motiviert, Neuerungen anzunehmen, und informiert, um ggf. eigene berufliche Entwicklungen planen zu können.

Aus diesem Grund rufen die beiden Veranstalter nicht nur die PathologInnen, sondern auch die BiologInnen, die TechnikerInnen und AnalytikerInnen (früher MTA, CTA), sowie die SekretärInnen aus den Pathologischen Instituten erneut zu einem gemeinsamen Kongress zusammen.

2013 fand der Bundeskongress Pathologie Berlin zum ersten Mal gemeinsam mit den Morphologie-Histologie-Tagen des DVTA statt. Die beiden Veranstaltungen bildeten das Programm der Deutschen Pathologietage, an der auch die Akademie für Fortbildung in der Morphologie und die IAP beteiligt waren.

Bei Rückfragen an den Veranstalter des Bundeskongresses Pathologie Berlin wenden Sie sich bitte an: Bundesverband Deutscher Pathologen e.V.

Website der Veranstaltung: www.bundeskongress-pathologie.de

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik