28. Jahrestagung
der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik

gemeinsam mit
der Österreichischen Gesellschaft für Humangenetik
und der Schweizerischen Gesellschaft für Medizinische Genetik

Bochum, 29.-31.3.2017

Abstract Submission Deadline: verlängert auf 5.12.2016

Tagungsort

Audimax // HZO
Ruhr Universität Bochum (RUB)
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

 

Tagungspräsident

Prof. Dr. med. Jörg Epplen
Humangenetik
Ruhr Universität Bochum (RUB)
44780 Bochum, Germany
joerg.t.epplen@rub.de
Phone (49) 0234 322 3839

 

Tagungsorganisation

Christine Scholz (Geschäftsführung, GfH)
Brigitte Fiedler (Teilnehmerregistrierung, Kongressorganisation, GfH)
Deutsche Gesellschaft für Humangenetik
Geschäftsstelle
Inselkammerstr. 5
82008 München-Unterhaching
Phone +49-(0)89-61456959
Fax +49-(0)89-55027856
registrierung@gfhev.de

 

Industrieausstellung und Sponsoren

Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Paula Gierth (Exhibion Organizer, Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH, Jena)

Carl-Pulfrich-Straße 1
07745 Jena
Tel +49 (0) 3641 31 16 326
Fax +49 (0) 3641 31 16 243
paula.gierth@conventus.de
www.gfh-conference.de/

 

Mitglieder des Programmkomitees
Prof. Dr. med. Christian Kubisch, Hamburg
Prof. Dr. med. Jörg Epplen, Bochum
Prof. Dr. med. Gillessen-Kaesbach, Lübeck
Prof. Dr. med. Judith Fischer, Freiburg
Prof. Dr. med. Thomas Haaf, Würzburg
Prof. Dr. Eva Klopocki, Würzburg
PD Dr. Johannes Schumacher, Bonn
Prof. Dr. Bernd Wollnik, Göttingen
Prof. Dr. med. Peter Wieacker, Münster (local host 2018)
Prof. Dr. rer. nat. Frank Kaiser, Lübeck
Prof. Dr. med. Michael Speicher, Graz
Prof. Dr. rer. nat. Sven Cichon, Basel (Delegate SGMG)
Univ.-Prof. DDr. med. univ. Johannes Zschocke, Innsbruck (Delegate ÖGH)

 

Nationale Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Humangenetik (GfH)

Prof. Dr. med. Gabriele Gillessen-Kaesbach, Lübeck
Prof. Dr. med. Markus Nöthen, Bonn
Prof. Dr. rer. nat. Thomas Eggermann, Aachen
Prof. Dr. med. Ute Hehr, Regensburg
Prof. Dr. rer. nat. Uwe Kornak, Berlin

 


Österreichische Gesellschaft für Humangenetik (ÖGH)

Univ. Prof. Dr. med. univ. Michael Speicher, Graz
Univ. Doz. Dr. med. univ. Hans-Christoph Duba, Linz
Univ.-Prof. DDr. med. univ. Johannes Zschocke, Innsbruck
Dr. Gerald Webersinke, Linz
Ass.-Prof. Priv. Doz. Dr. med. univ. Franco Laccone, Wien
Univ.-Prof. Dr. med. univ. Peter Kroisel, Graz
Dr. Ingrid Bader, MSc., Salzburg
Univ.-Prof. Dr. med. univ. Florian Kronenberg, Innsbruck
Univ. Prof. Dr. med. univ. Berthold Streubel, Wien

 


Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Genetik (SGMG)

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Berger, Zürich
PD Dr. med. Siv Fokstuen, Genf
Prof. Dr. rer. nat. Sven Cichon, Basel
Prof. Dr. med., Dr. phil. II Karl Heinimann, Basel
Dr. phil. nat. Franziska Joncourt, Bern
MSc Maurus Locher, Genf
PD Dr. med. Deborah Bartholdi, Bern
Dr. med. Dunja Niedrist, Zürich
Dr. sc. nat. Elisabeth Saller, Zürich

 

Hinweise zum wissenschaftlichen Programm

Die wissenschaftliche Tagung beginnt 2017 mit zwei Symposien und einer Educational Session (EDU 1) (ab 13:00) in den Vortragsälen des Audimax/HZO der RUB. Anschließend setzen wir unser wissenschaftliches Programm fort mit Selected Presentations. Ab 15:45 lädt die GfH alle Teilnehmer zu einem Get together im Foyer des Audimax ein. Anschließend wird die Tagung offiziell mit einer Festveranstaltung und der Keynote Lecture eröffnet.

 

Tagungssprache

Die Tagungssprache ist Englisch (Vorträge, Poster, Abstracts). Vorträge zu Themen der Qualitätskontrolle (QW) oder im Bereich der Fort- und Weiterbildung (EDU) werden in deutscher Sprache abgehalten; ebenso die Veranstaltungen "Talk nach 12" und "Pro & Contra".

Vorträge

Sämtliche Vorträge finden im Audimax und den Hörsälen im HZO statt. Die einzelnen Vortragsräume sind ausgeschildert.

Projektionsmöglichkeiten

Vorträge sind ausschließlich per Datenprojektion im Format „Power Point“ möglich. Zur Vermeidung von Konversions- und Darstellungsproblemen bitte wir Sie, frühzeitig zum Mediencheck (im Eingangsbereich des Audimax) zukommen, um Ihre Dateien nochmals zu prüfen. Arbeiten Sie mit Apple-Anwendungen, dann konvertieren Sie bitte Ihre Dateien so, dass sie auf einem Windows PC aufgerufen werden können. Die PowerPoint-Präsentation muss spätestens 2 Stunden vor Beginn der Vortragssession als CD-R/DVD/USB-Stick beim Mediencheck abgegeben werden. Auf Wunsch können Overhead-Projektoren nach Voranmeldung zur Verfügung gestellt werden. Eine Projektion von Dias ist nicht vorgesehen.

Mediencheck im Eingangsbereich des Audimax

Die Vortragenden haben die Möglichkeit, ihre Präsentation vorab auf einen technisch reibungslosen Ablauf zu kontrollieren. Der Ort für unseren Mediencheck ist ausgeschildert.

Selected Presentations und Preisverleihungen

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, 29.3.2017, 14:45-15:45 Uhr, werden vier ausgewählte Beiträge als "Selected Presentations" vorgestellt, einer der Vorträge wird mit dem „GfH-Vortragspreis 2017“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am Freitag, den 31.3.2017, ab 15:30 Uhr statt.

Posterausstellung

Posterformat: max. 90 cm breit x 120 cm hoch;

Alle Posterpräsentierenden werden gebeten, ihre Poster an den mit Posternummern gekennzeichneten Stellwänden aufzuhängen (Info und Posteranbringungsmaterial erhalten Sie an der Posterannahmestelle im Foyer des Audimax).

Alle Poster hängen während der gesamten Tagungszeit. Die Posterausstellung findet im Audimax-Foyer und den ausgewiesenen Räumen statt. Die Autoren werden gebeten, während der Postersessions bei ihren Postern anwesend zu sein.

Unmittelbar nach Beendigung der jeweiligen Postersession müssen die Poster entfernt werden.
Unsere Tagungshelfer stehen Ihnen für weitere Fragen an der Posterannahmestelle im Foyer der Räume Adler/Pamir/Passat gerne zur Verfügung.

Posterausstellung

Postersession I
(ungerade Zahlen/uneven numbers)

Donnerstag / Thursday

30/3/2017

14:30-16:00 hrs


Postersession II
(gerade Zahlen/even numbers)

Freitag / Friday

31/3/2017

11:00-12:30 hrs

 

Verleihung der Nachwuchspreise

Die Verleihung des Vortrags- und der Posterpreise findet am Freitag, den 31.3.2017, ab 15:30 Uhr statt.

Unter den 20 nominierten Postern wird der GfH-Posterpreis für die 3 besten Poster vergeben.

Von allen Abstracteinreichern, die ihr Abstract für einen Vortrag einreichen, wird erwartet, dass sie bis zur Preisverleihung am Ende der Tagung (Freitag, den 18.3.2016, 15:30 Uhr) anwesend sind.


Festveranstaltung

In festlichem Rahmen verleiht die Deutsche Gesellschaft für Humangenetik (GfH) am Mittwoch, den 29.3.2017 (Audimax, 17:30 Uhr), ihre Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr. Clemens Müller-Reible, Würzburg.

In der nachfolgenden Sitzung dürfen wir Sie zur spannenden Keynote Lecture von Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt einladen.

Keynote Lecture

Am Mittwochabend, den 29.3.2017 wird im Audimax von 18:30-19:30 Uhr, Prof. Dr. Dr. Dr. Hanns Hatt, Lehrstuhl für Zellphysiologie, Ruhr-Universität Bochum, eine Keynote Lecture halten zum Thema "Genetik des Riechens und die Riech-Rezeptoren".

 

Educational Sessions

  • EDU 1: Der (un-)gelöste Fall: Dermatogenetik
    Mi, 29.3.2017, 13:00-14:30
    HZO 50
  • EDU 2: Der (un-)gelöste Fall: Hirnentwicklungsstörungen
    Do, 30.3.2017, 10:00-11:30
    HZO 10

Talk nach 12

  • Quo vadis Humangenetik – Der neue EBM
    Do, 30.3.2017, 12:00-13:00
    HZO 10

Pro & Contra Sessions

  • NIPD - Genomuntersuchungen / Ethische Aspekte
    Do, 30.3.2017, 16:00-17:30
    Hansesaal
  • Informed Consent bei genomweiten Analysen
    Fr, 31.3.2017, 13:45-15:15
    Hansesaal

 

Allgemeine Hinweise

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass er dem Veranstalter gegenüber keine Schadensersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung des Kongresses durch unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder allgemein durch höhere Gewalt erschwert oder verhindert wird, oder wenn durch Absagen von Referenten usw. Programmänderungen erforderlich werden. Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer diesen Vorbehalt an.

Tagungsbüro / Öffnungszeiten

Das Tagungsbüro befindet sich zentral im Eingangsbereich des Audimax. Alle Orte sind ausgeschildert.

Öffnungszeiten:
Mittwoch 8:00 – 19:30 Uhr
Donnerstag 8:30 – 19:00 Uhr
Freitag 8:30 – 16:00 Uhr

Aufbau / Anlieferung / Lieferadresse / Materialentsorgung

Aufbau ist nur möglich ab Dienstag, den 28.3. ab 12:00 Uhr und Mittwoch 29.3.2017 von 8:00 bis 12:00 Uhr.
Anlieferung von Material kann nur im Zeitraum von Montag, den 27.3. bis Dienstag, den 28.3. erfolgen. Bitte bringen Sie auf Ihren Paketen in Schriftgröße 24 folgende Kennzeichnung an: "GfH-Tagung - Name der Organisation/Verlags/Firma - Handynummer und Name für Ansprechpartner"

Lieferadresse
(bitte schreiben Sie auf Ihre Sendung groß und deutlich Ihren Firmen-/Verbands-/Vereinsnamen unter Angabe des Inhalts - mindestens in Schriftgröße 24):


Audimax // HZO
Ruhr Universität Bochum (RUB)
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

Entsorgung: Bis zum 31.3.2017 um 17:30 Uhr müssen sämtliche Stände geräumt, abgebaut und die Abfälle an entsprechenden Standorten abgegeben werden. Am Stand zurückgelassenes Material wird von uns kostenpflichtig entsorgt.

 

Zertifizierung / Teilnahmebescheinigung / Punktezertifikate

Die Tagung wird mit der Höchstzahl an Punkten zertifiziert. Ihre Teilnehmerbescheinigungen und die Punktezertifikate erhalten Sie nach der Tagung in Form eines pdfs an die Emailadresse, mit der Sie sich zur Tagung angemeldet haben.

Essen und Trinken / Kaffeepausen
In den Pausen werden Sie kostenlos mit Kaffee, Tee, Wasser, Obst und Gebäck versorgt.

Die Kaffeepausen finden im Foyer des Audimax (bei der Posterausstellung) und in der Industrieausstellung statt.

Mittagsversorgung

Während der Industrial Workshops gibt es eine Mittagsverpflegung in Form von Lunchpaketen für die Teilnehmer der Industrial Workshops. Darüber hinaus steht für unsere Tagungsgäste die direkt nebenan befindliche Mensa zur Verfügung.

Internetzugang

Es gibt kostenlosen WLAN.

Garderobe

Die Garderobe (incl. Kofferaufbewahrungsmöglichkeit) befindet sich im direkt im Eingangsbereich des Audimax.

Rauchen

In der RUB darf nicht geraucht werden.

 

Infostände und Aussteller

Infostand / Treffpunkt

Während der gesamten Tagung befindet sich in der Nähe des Tagungsbüros ein Infostand zum Hinterlassen von Nachrichten (Stellenbörse, zur Ankündigung weiterer Veranstaltungen etc.). Der Infostand in seiner zentralen Lage bietet sich auch gut als Treffpunkt an.

Selbsthilfegruppenstände

Dieses Jahr können wir wieder Standplätze für Selbsthilfegruppen anbieten. Tagungsteilnehmer und Vertreter von Selbsthilfegruppen sind darüber hinaus sehr herzlich eingeladen am Freitag an unserer Veranstaltung "Dialog mit Selbsthilfegruppen" teilzunehmen.

Industrieausstellung und Sponsoring Management

Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Paula Gierth (Exhibion Organizer, Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH, Jena)

Carl-Pulfrich-Straße 1
07745 Jena
Tel +49 (0) 3641 31 16 326
Fax +49 (0) 3641 31 16 243
paula.gierth@conventus.de
www.gfh-conference.de/

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik