26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik
gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Humangenetik
und der Schweizerischen Gesellschaft für Medizinische Genetik

Graz
15.-17.4.2015

zur Anmeldung

zur Abstracteinreichung

Abstract-Deadline: 7.1.2015

 

Herzlich Willkommen zu unserer Tagung in Graz 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, dass die 26. Jahrestagung der GfH 2015 in Graz stattfinden wird. In unseren Symposien und Workshops werden wir uns den neuesten Ergebnissen aus den Bereichen des Next-Generation Sequencing und der Genidentifizierung widmen und uns mit den Mechanismen von monogenen und multifaktoriellen Erkrankungen beschäftigen. Klinische Genetik, hereditäre Tumorsyndrome und neueste Technologieentwicklungen sind ebenfalls zentrale Themen unserer Tagung. Die dramatischen Fortschritte über das Wissen des menschlichen Genoms und die neuen technischen Möglichkeiten werden unser Fach und zahlreiche weitere Gebiete der Medizin nachhaltig verändern. Dieses spannende Thema, das Zeitalter der Genom-basierenden Medizin, ist Gegenstand des Festvortrags, den Professor Giulio Superti-Furga halten wird. Giulio Superti-Furga ist wissenschaftlicher Direktor des Forschungszentrums für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien. Er hat bahnbrechende wissenschaftlichen Arbeiten zu entscheidenden Organisationsgrundsätzen des Proteoms höherer Organismen geleistet. Momentan arbeitet er an molekularen Netzwerken zur Realisierung einer Patientengruppen-gerechten Medizin.

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und hat sich mit über 45.000 Studierenden zu einer pulsierenden Universitätsstadt entwickelt. Neben der Wissenschaft hat Graz ein spektakuläres Angebot an Sehenswürdigkeiten an alle Kunst- und Kultur-Interessenten: 2003 war Graz die Kulturhauptstadt Europas und die Altstadt von Graz sowie das Schloss Eggenberg gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Steiermark wartet auch mit vielen kulinarischen Spezialitäten auf, so dass ein Besuch bei uns ein unvergessliches Erlebnis sein wird!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Prof. Dr. Michael Speicher
(Tagungspräsident)

 

Themen der Jahrestagung 2015

Plenary Sessions

  • Human Transgenerational Responses
  • Pathophysiology of aneuploidies and the newest insights from single cell analysis

Symposia

  • Genetics of Longevity / Aging
  • Mosaike
  • 3 D-Structure of the Human Genome
  • Reproductive Genetics
  • Treatment / Gene Therapy
  • Hereditary Tumor Genetics

Talk nach 12

  • Personal Genome Project – Initiative for Public, Participatory Science and Genetic Literacy

Educational Sessions

  • Bestimmung und Vermittlung von niedrigen Risiken (low penetrance variants)
  • Früherkennung und Vorsorge bei erblichen Tumorsyndromen
  • Mitochondriopathien
  • Der (un-)gelöste Fall – Strategien zur Aufklärung: vom Phänotyp zum Exom

Abstractthemen

- Basic Molecular Mechanisms
- Cancer Genetics
- Clinical Genetics
- Complex Genetics/Diseases
- Cytogenetics / CNVs
- Genetic Counselling, Education, Genetic Services, Public Policy
- Monogenic Disease – from Gene Identification to Pathomechanism
- Normal Variation, Population Genetics, Genetic Epidemiology, Evolutionary Genetics
- Prenatal Diagnosis, Reproductive Medicine
- Technology, Bioinformatics
- Therapy for Genetic Diseases

 

 

© Deutsche Gesellschaft für Humangenetik